Jetzt geht´s zum freien Training

Wer mit einem Kurs die Lizenzkarte erworben hat, kann uns zum freien Training besuchen. Das heißt, dass man ohne Trainerbegleitung selbständig mit seinem Pferd auf dem Trail arbeiten kann. Außerhalb der Kurszeiten ist das jederzeit möglich. Einfach kurz anmelden (telefonisch oder per Mail). Das geht auch kurz vorher, wenn man die Wetterverhältnisse absehen kann.

 

Grundsätzlich ist der Park auch im Winter offen. Durch unseren Sandboden sind die Bodenverhältnisse meistens gut, sollte es mal anders sein, würden wir das mitteilen und einen anderen Termin anbieten.

 

Freies Training während der Kurse ist nicht möglich. Es stört den Trainer, wenn die Teilnehmer abgelenkt werden. Und es stört die Teilnehmer, wenn die Hindernisse belegt sind. Aber in den Sommermonaten ist es ja lange hell - man kann ab 16 Uhr bis .... und/oder in der Mittagspause von 12 bis 14 Uhr arbeiten.

 

Ein freies Training ohne Lizenzkarte bieten wir nicht an, weil uns die Gefahr, dass  jemand sich und sein Pferd überschätzt und unnötige Risiken eingeht, einfach zu groß ist (auch, wenn man den Parcour immer auf eigene Gefahr nutzt). Hat man einen Kurs absolviert, weiß man auf jeden Fall besser mit den Hindernissen umzugehen. Das ist auch der Grund, warum wir grundsätzlich vom Boden aus starten.

 

Wer sich noch nicht komplett alleine traut, bucht eine Trainerstunde dazu. Auch das ist nach Absprache möglich.

 

Die Eckdaten im Überblick:

Freies Traning 25,- Euro/Tag

Trainerbegleitung 60,- Euro/Std. (Preis für freies Training inkl.)

Anmeldung unter Tel. 05165 2919495 oder Mail anmeldung@heidehorsetrail.de