Unsere Sonderkurse 2020

Wir freuen uns sehr, in 2020 Kurse mit besonderen Trainern und besonderen Themen auf unserem Heidehorsetrail anbieten zu können. Bitte für die Anmeldung zu diesen Kursen ausschließlich die hier herunterladbaren Formulare verwenden.


DR. VIVIAN GABOR

1- Tageskurs 25. Mai 2020

1-Tageskurs 9. Juli 2020

Dr. Vivian Gabor ist Biologin und promovierte Pferdewissenschaftlerin und Buchautorin. Ihr Spezialgebiet ist das Lernverhalten des Pferdes und die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Sie betreibt ein Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd in Einbeck und ist Gründerin des Instituts für Verhalten und Kommunikation (IVK). Sie bietet bundesweit reitweisen übergreifende Lehrgänge in der Arbeit vom Boden und vom Sattel aus an. Der Schwerpunkt liegt bei der Optimierung der Mensch-Pferd Kommunikation für ein pferdegerechtes Training.

 

Lehrgang:

Wer wünscht es sich nicht: Eine harmonische Partnerschaft mit seinem Pferd, gleich ob in der Freizeit oder bei sportlichen Herausforderungen. Probleme im Alltag und beim Reiten entstehen oft durch eine Fehlkommunikation. Unerwünschte Verhaltensweisen werden vom Pferd gelernt, aber meist ungewollt vom Menschen initiiert. Durch die Bodenarbeit kann der Mensch zusammen mit seinem Pferd lernen sein Verhalten zu ändern.

 

1-Tageskurs 145,- Euro inkl. MwSt. Platzvergabe bevorzugt an Lizenzkarten-Inhaber



Workshop: Sicher und entspannt im Sattel

Jeder Reiter und jede Reiterin kennt die Situationen, in denen im Umgang mit dem Pferd Stress entsteht:


- du hattest einen Unfall, der dich mental noch immer beeinflusst
- dein Pferd zeigt unangenehme oder gefährliche Angewohnheiten oder Reaktionen, auf die du immer wieder mit Angst statt mit Konsequenz reagierst
- du möchtest beim Reiten etwas verändern (den Sitz, die Einstellung, eingeschlichene Haltungsfehler usw.), kommst aber nicht aus deinen Bewegungs- oder Denkmustern heraus

Unser Workshop richtet sich an alle, die beim Reiten sicherer und entspannter werden möchten. Und weil das nicht mal eben in 2 Stunden erreicht ist, haben wir ein Programm für 3 Tage erarbeitet, bei dem es viel Zeit zum Üben, Lernen und Kennenlernen mit sehr viel praktischer und theoretischer Unterstützung gibt.

Auf unserem Heidehorsetrail werden schwierige Situationen in geschützter Umgebung mit Unterstützung des Trainers geübt. Das Pferd lernt, ruhig zu bleiben und mitzuarbeiten. Es bekommt mehr Selbstvertrauen und damit mehr Sicherheit. Der Mensch lernt, seinem Pferd zu vertrauen und erfährt, dass die eigene Angst oft unbegründet ist. Die Arbeit auf dem Trail vertieft die Beziehung zwischen Mensch und Pferd erheblich und dient als gute Grundlage für das Bewältigen von schwierigen Situation z.b. im Gelände.

Stress und Ängste im Sattel bewältigen
Um Stresssituationen besser zu meistern und mentale Blockaden zu lösen, macht uns Mentalcoach Judith Diekmann mit der sogenannten „wingwave-Methode“ vertraut. Ziel des Coachings ist es, Stress, Ängste und eingefahrene Verhaltensmuster zu lösen und sogar ganz zu verlieren und außerdem zu mehr Selbstvertrauen und Gelassenheit zu finden.


Mentalcoach Judith Diekmann begleitet Menschen bei zahlreichen Problemen: Von Prüfungsangst oder Stress bis hin zu Verhaltensmustern, die durchbrochen werden sollen. Als ausgebildeter Coach der wingwave Methode und Heilpraktikerin für Psychotherapie hat sie sich unter anderem auf die Arbeit mit Reitern spezialisiert.


Kommunikation mit dem Pferd verbessern
Du hast das Gefühl, es läuft nicht immer alles richtig rund zwischen dir und deinem Pferd? Dein Pferd reagiert oft nicht so, wie du es dir wünschst? Du weißt nicht genau, wie du deinem Pferd am besten sagst, was du möchtest?


Britta Holzfäller ist Profi in Sachen Kommunikation, betreut die Arbeit auf dem Trail und zeigt dir, wie die „Pferdesprache“ funktioniert. Sie filmt dich auf dem Trail im Umgang mit deinem Pferd. Anhand dieser Aufnahmen kann dann analysiert und besprochen werden: Wie versteht dich dein Pferd, wo hakt es eventuell zwischen euch, was kannst du besser machen in Sachen Kommunikation. Hier wird erst vom Boden aus gearbeitet, bei der Übertragung in den Sattel liegt der Fokus auf Entspannung von Pferd und Reiter.

Den Abschluß unseres Workshops bildet eine Nachbearbeitung der Angstbewältigung und eine Ergebnisbesprechung des Workshops.

Ablauf | Kosten | Termin

Termin 21.- 23. August 2020

Anreise Freitag 21. August nachmittags
Kursende Sonntag 23. August nachmittags

Kosten je Teilnehmer 260,- Euro inkl. Mittagessen + Getränke
Übernachtung Pferd 20,- Euro/Nacht Paddockboxen (Selbstversorgung, Heu wird gestellt)
Übernachtung Mensch auf Anfrage oder Eigenbuchung

Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Max. 6 Teilnehmer
Der genaue Zeitablauf kann nach Absprach mit den Teilnehmern variieren.

Anmeldungen oder Fragen an mail@gutallerwiesen.de


Yvonne Gutsche meets Heidehorsetrail

Gelassenheitskurs im Extremetrailpark

Ein Pferd, das in jeder Situation gelassen bleibt und seinem Menschen vertraut,
wünschen sich viele Reiter. Wie Ihr Euer Pferd gezielt auf Schreckmomente vorbereitet und beim Ausreiten richtig reagiert, lernt Ihr in diesem Kurs im Extremetrailpark.
Ob Freizeit- oder Turnierpferd, dieser Kurs hilft allen Pferden und ist reitweisenunabhängig und für jedes Pferdealter geeignet.

Durch das Training und die Konfrontation mit den im Kurs gestellten Herausforderungen wird das Pferd zu einem gelassenen und zuverlässigen Partner, das dem Menschen vertrauensvoll folgt.
Jedes Pferd hat seinen eigenen Charakter und ein eigenes Lernverhalten. Manche reagieren äußerst sensibel auf neue Reize, benötigen viel Führung und ein vorsichtiges Vorgehen, andere sind neugierig. Deswegen ist ein wichtiger Teil des Kursinhaltes, dass Ihr den Charakter und das Lernverhalten von Pferden besser einzuschätzen lernt, um dann individuell auf deren Bedürfnisse, eingehen zu können.

So habt ihr die Möglichkeit, das im Kurs Erlernte auch in Schrecksituationen richtig umzusetzen, angemessen zu reagieren und einen guten Lösungsweg für Euch und Euer Pferd zu finden und das immer unter der Prämisse, eine Kommunikation zu erarbeiten und nicht nur einen Befehl.

Das erwartet Dich:
· Du lernst, wie Du mit Deinem Pferd ein richtig tolles Team wirst.
· Du lernst, wie Du Dein Pferd auf potentielle Schreckmomente am besten vorbereitest, so dass Dein Pferd keine Angst mehr hat.
· Du lernst Dein Pferd besser einzuschätzen und auf seine Bedürfnisse einzugehen.
· Du lernst, wie Du im Notfall am besten reagierst.
· Du lernst, wie Du klar kommunizierst.
· Du lernst, wie Dein Pferd ein zuverlässiger, sicherer Partner wird.

Ablauf des Kurses:
Freitagabend – Kennenlernen, Bodenarbeit und erste Gelassenheitsübungen
Samstagvormittag – weitere Gelassenheitsübungen am Boden
Samstagnachmittag – gerittenes Gelassenheitstraining
Sonntag – Gelassenheitstraining im Extremetrailpark

 

Termin 18.-20.9.2020
Kosten: 280,- Euro
Paddockbox inkl. Heu 20,- Euro/Nacht/Pferd

Preise inkl. ges. MwSt.

Anmeldung bitte über mail@gutallerwiesen.de